Beteiligung und Gemeinschaft in Biblis

Unsere Gemeinde lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Deshalb möch­ten wir die Menschen stärker mit einbeziehen und sie beispielsweise durch Bürgerbefragungen vermehrt an kommunalpolitischen Entscheidungen beteiligen, wo dies not­ wendig erscheint. Das sollte zudem nicht nur für Biblis gelten, sondern auch für Ent­scheidungen in den Ort-schaften, um auch die Nordheimerinnen und Nordheimer und die Wattenheimerinnen und Wattenheimer zu Wort kommen zu lassen, wenn es um ihre Wohnorte geht.

Unsere Vereine sind ein wichtiger Träger unserer Gemeinschaft in Biblis, Nordheim und Wattenheim. Vereine wie die freiwillige Feuerwehr tragen zudem dazu bei, dass grund­legende und existenzsichernde Aufgaben der öffentlichen Daseinsfürsorge durch Mit­glieder unserer Großgemeinde erfüllt werden. Andere Vereine sind ein wichtiger Pfeiler unserer Gemeinde-kultur und bereichern Biblis und die Ortschaften durch die Organisa­tion von Veranstaltungen.

Deshalb setzten wir uns für die wertvolle Arbeit der Ortsvereine in unserer Gemeinde ein, die zumeist ehrenamtlich in Kultur-, Sport-, und Pfarrvereinen, Chören und vielen mehr geleistet wird. Hierfür wollen wir kulturelle Begegnungsstätten in allen Ortteilen bewahren und setzen und für den Erhalt unserer Gaststätten, Turnhallen, Sportplätze und Vereinsheime ein. Auch für die Ortsteile ist es wichtig, attraktive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen, wie z.B. Fußball- oder Basketballplätze oder auch Skateanlagen. Auch wenn vielen Vereinen durch Corona Einnahmen einbrechen, darf das nicht dazu führen, dass Kulturangebote nicht mehr zur Verfügung stehen. Hier muss die Gemeinde entsprechende Fördermöglichkeiten schaffen.